Logo der Grünen

Björn Fecker

Björn

Fecker

Mitglied der Bremischen Bürgerschaft

Fraktionsvorsitzender

Wir müssen unsere Demokratie verteidigen, jeden Tag aufs Neue!

Ehrenamt

Weser-Kurier: „Bremer Fußball-Verband wirbt um weiblichen Nachwuchs“

Der Bremer Fußball-Verband wirbt mit einem Führungskräfte-Programm um weiblichen Nachwuchs. Bis zu zwölf Plätze werden vergeben. Erst neulich hatte Petra Löffler wieder so ein Erlebnis der besonderen Art. Ein Sitzungsabend beim Bremer Fußball-Verband (BFV), 30 Männer sitzen im Raum und diskutieren über Fußball. Da geht ein Arm in die Höhe und eine Frau ergreift das …


Medienberichte

Weser-Kurier: Nacktkontrollen in Bremen so behutsam wie möglich

In Bremens Polizei- und Justizvollzug werden sogenannte Nacktkontrollen durchgeführt. Deren Notwendigkeit sehen auch Grüne und SPD ein. Fordern dafür aber die Einhaltung ganz bestimmter Standards. Wenn Männer oder Frauen ins Gefängnis eingeliefert oder in Polizeigewahrsam genommen werden, werden sie zuvor gründlich nach gefährlichen Gegenständen und Substanzen durchsucht. Dazu kann es erforderlich sein, dass sie sich …


Pressemitteilung

Pyrotechnik: Jetzt ist Vernunft statt Scharfmacherei gefragt

Die Grünen-Fraktion kritisiert die Ankündigung von Innensenator Mäurer (SPD), auf der Innenministerkonferenz die CDU-Forderung nach Haftstrafen für Pyro-Technik zündende Fußball-Fans zu unterstützen. Der innenpolitische Sprecher, Björn Fecker, erklärt dazu: „Wenn CDU-Innenpolitikern nichts Sinnvolles mehr einfällt, fordern sie Strafverschärfungen. Das sind wir von der CDU gewohnt. In dieser Situation braucht es eine Stimme der Vernunft und …


News

Foto: Linda Neddermann

Bewerbung um Listenplatz 2 für die Grüne Bürgerschaftsliste

Liebe Freundinnen und Freunde, am 8. Dezember bitte ich um Euer Vertrauen und bewerbe mich für Platz 2 der Grünen Bürgerschaftsliste. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir in der kommenden Wahlperiode eine gute Mischung aus neuen und erfahrenen Abgeordneten benötigen, um als Team im Parlament erfolgreich Grüne Politik umzusetzen. Dabei geht’s mir darum, das …


Ehrenamt

Vereinsdialog beim Gehörlosen SV

Mit der Fußballsparte des Gehörlosen SV traf sich BFV-Präsident Björn Fecker zum jüngsten Vereinsdialog. Das rund 90-minütige Treffen hatte dabei allerhand Themen zu bieten.  Neben den Herausforderungen der Vereins, war die Deutsche Gehörlosen Futsal-Meisterschaft, die am 26. Januar in Bremen ausgetragen wird, das zentrale Thema des Gesprächs. Die Gewinnung von Nachwuchs und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für …


Rede

Kommunalen Finanzausgleich neu gestalten

Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Damen und Herren, auch aus Sicht der Grünen Bürgerschaftsfraktion ist eine Novellierung des innerbremischen Finanzausgleichs notwendig. Die bisherigen Regelungen müssen auf den Prüfstand gestellt und überarbeitet werden. Die Finanzströme im kommunalen Finanzausgleich bestehen aus drei Bausteinen. Es gibt die sogenannten „Schlüsselzuweisungen“ in die die steuerabhängigen Einnahmen des Landes i.H.v. …


Ehrenamt

Fair Play-Geste des Monats: Zu neunt verloren

Karoline Buse und Neele Buchholz, Trainerinnen der B-Juniorinnen des ATS Buntentor, sind die Preisträger der Fair Play-Geste des Monats im September. Sie dürfen sich über einen Fiat 500 aus dem Hause der Woltmann-Gruppe freuen, den sie mit ihrem Verhalten für ein Wochenende gewonnen haben. Beim B-Juniorinnen Landesligaspiel der beiden 11er-Mannschaften hatte TuS Schwachhausen nur eine …


Huchting

Haltestelle Bardenflethstraße: Planungsprozess zum Umbau startet

Der Planungsprozess zum Umbau der Haltestelle Bardenflethstraße startet noch in diesem Jahr. Dies hat der Senat nun auf Anfrage des Huchtinger Bürgerschaftsabgeordneten Björn Fecker (Grüne) in der Stadtbürgerschaft verbindlich zugesagt. Fecker hatte sich in den Verhandlungen zum Haushalt 2018/2019 nachdrücklich für die Aufnahme der Sanierung dieser Haltestelle eingesetzt und war damit erfolgreich. „Die Haltestelle Bardenflethstraße …


Pressemitteilung

Kriminalität fundierter beleuchten und wirksamer bekämpfen

Die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik (PKS) hat nur eine begrenzte Aussagekraft über das tatsächliche Kriminalitätsgeschehen in Bremen und Bremerhaven: Die Polizei erfasst darin allein die ihr bekannten und bearbeiteten Ermittlungsverfahren. Straftaten, die z.B. nicht angezeigt werden, sucht man darin vergeblich. Um ein umfassenderes Bild von der Kriminalitätslage und -entwicklung zu erhalten, wollen die Grünen die PKS um …


Medienberichte

Weser-Kurier: „Bremer Grüne wollen bessere Kriminalitätsstatistik“

Einen Überblick zur Kriminalitätslage in Bremen gibt die jährliche Polizeistatistik. Den Grünen reicht dies nicht. Sie fordern eine umfassendere Datenlage. Und legen dafür einen Gesetzentwurf vor. Einmal im Jahr legt die Polizei mit ihrer Kriminalitätsstatistik einen Überblick zum kriminellen Geschehen in Bremen vor. „Reicht nicht“, sagt die Fraktion der Grünen. Zu ungenau und nicht aussagekräftig …