Huchting

Grüne fordern Carsharing-Angebot für Huchting

Der Senat arbeitet mit Nachdruck an der Verwirklichung von mehreren Carsharing-Standorten für den Stadtteil Huchting. Das hat Verkehrs-Staatsrat Jens Deutschendorf in der Fragestunde der Bremischen Bürgerschaft bekräftigt. Der Huchtinger Bürgerschaftsabgeordnete Björn Fecker (Grüne) hatte eine entsprechende  Anfrage eingereicht. Fecker setzt sich schon länger für eine Realisierung von Carsharing- Angeboten in seinem Stadtteil ein. „Es gibt viele Nachfragen aus der Bevölkerung, die gerne Carsharing nutzen wollen. Nun muss endlich sichergestellt werden, dass auch am Stadtrand die Angebote entstehen“, betont Björn Fecker.

Der Senat hatte auf eine frühere Anfrage Feckers noch das Jahresende 2018 als Zielsetzung genannt, sagte nun eine ‚schnellstmögliche Umsetzung im Jahr 2019‘ zu. „Die Ausführungen des Staatsrats haben deutlich gemacht, dass die Vorarbeiten nun erledigt sind. Gemeinsam mit dem Beirat Huchting wurden bereits die Standorte festgelegt. Sowohl an der Kötnerweide als auch im Bereich der Flämischen Straße sollen die sogenannten ‚mobil.punkte‘ entstehen. Nun fehlt es nur noch an der Ausschreibung, die baulichen Maßnahmen erfolgen dann umgehend nach dem Ende der Ausschreibung“, ist Björn Fecker optimistisch.

Eine weitere Hoffnung setzt der Huchtinger Bürgerschaftsabgeordnete auf das Engagement des Roland-Centers. „Das Roland-Center wäre ein sehr guter Standort. Ich stehe hierzu auch im Austausch mit dem Center-Management und hoffe, dass es auch an diesem Standort bald ein Angebot gibt“, so Björn Fecker abschließend.

Antworten