Ehrenamt

Fair Play-Geste des Monats: Fairness > Sieg

Jasper Wellmann, Spieler der 1. Herren-Mannschaft von der SG Findorff, ist der Preisträger der Fair Play-Geste des Monats August. Der Fair Player konnte sich über tolle Preise vom Bremer Fußball-Verband und den ÖVB erfreuen.

Während des Freundschaftsspiel zwischen CF Victoria Bremen ’05 und SG Findorff spielte sich eine klasse Szene ab. In der 55. Spielminute wurde der Ball an der Torauslinie von einem Victoria-Spieler gedribbelt und kurz vor dem Pass zum Mitspieler und zum vorerst vermeintlichen Ausgleich (2:2) für den CF sah es für den Schiedsrichter so aus, als wäre der Ball im Aus gewesen. Der Schiedsrichter gab das Tor zunächst nicht. Doch Jasper Wellmann, Findorff-Spieler mit der Nummer 16, teilte dem Unparteiischen mit, dass der Ball nicht komplett im Aus gewesen sei und daraufhin wurde das Tor zum 2:2-Ausgleich anerkannt. Das Spiel ging am Ende sogar 5:6 aus Sicht der Findorffer verloren. Auch wenn es nur ein Testspiel war, war für Jasper der Fair Play-Gedanke größer als der Wettbewerbsgedanke. Der BFV sagt: Respekt!

BFV-Präsident Björn Fecker gratulierte zu diesem fairen Verhalten und zeichnete es gemeinsam mit Manfred Scheithauer von der ÖVB als Fair Play-Geste des Monats aus. Neben einer Urkunde und einem DFB-Fanshop-Gutschein, hat Jasper für sein vorbildliches Verhalten von den ÖVB auch noch einen Gutschein für die Waterfront Bremen gewonnen.

„Im ersten Moment waren natürlich nicht alle glücklich mit meiner Entscheidung, aber insgesamt war es die richtige Entscheidung das Tor vom Schiedsrichter geben zu lassen. Ich habe am Ende auch noch selbst einen Treffer erzählt, also denke ich, dass mir auch keiner böse sein kann“, erklärt Fair Player Jasper Wellmann.

„Das war mal wieder ein tolles Beispiel dafür, dass Fußball eben mehr ist als das bloße Ergebnis. Ich freue mich sehr, dass wir hier auch wieder ein gutes Beispiel von Fair Play auszeichnen können. Der Ball rollt in Bremen und die fairen Aktionen hoffentlich auch“, freut sich BFV-Präsident Björn Fecker über die Geste von Jasper.

Der Bremer Fußball-Verband zeichnet einmal im Monat eine faire Aktion aus. Vorschläge können über unser Online-Formular eingereicht werden. Egal, ob Trainer, Spieler, Schiedsrichter oder Zuschauer – jeder kann die Meldung einreichen. In jedem Monat wird der Preisträger mit einer Urkunde und einem Präsent ausgezeichnet. Aus allen Preisträgern eines Jahres wird schließlich die Fair Play-Geste des Jahres ausgewählt, die mit einer Auszeichnung des DFB im Rahmen eines Länderspiels verbunden ist.

Antworten