Pressemitteilung

AfD beschäftigt sich nur mit sich statt mit gesellschaftlichen Problemen

Zur Spaltung und Auflösung der Bremer AfD-Fraktion erklärt Björn Fecker, Fraktionsvorsitzender der Grünen: „Persönliche Animositäten, Machtspiele und Intrigen – die AfD beschäftigt sich nur mit sich selbst statt mit der Lösung von gesellschaftlichen Problemen. Die Spaltung der AfD-Fraktion zeigt, dass diese Trümmertruppe keine Alternative für Bremen und Bremerhaven ist. Mit der Auflösung der Fraktion beraubt sich die AfD selbst der parlamentarischen Rechte, um ernsthaft etwas bewegen zu können. Auf die Vertretung ihre Wähler*innen pfeifen diese Herren offensichtlich. In der Bürgerschaft haben sie die Arbeit bereits eingestellt, bevor es richtig losgeht. Ob als Fraktion, Gruppe oder Einzelabgeordnete, Hetze und Spaltung sind das Programm der AfD. Wir werden den rechten Rand im Parlament weiter entlarven und inhaltlich stellen.“

Antworten