Pressemitteilung

Grundsteuer-Reform sozial gerecht gestalten

Bremen soll bei der Erhebung der Grundsteuer ab 2025 das sozial ausgewogene Bundesmodell anwenden. Dabei wird die Grundsteuer u.a. nach dem Wert des Grundstückes und seiner Lage berechnet. Außerdem wird die Grundsteuer C eingeführt, um Grundstücksspekulationen einzudämmen. Das hat der Landtag heute auf Initiative der Grünen-Fraktion beschlossen. Zugleich lehnt die rot-grün-rote Koalition damit die sog. …


Pressemitteilung

Koalition will minderjährige Geflüchtete aus Griechenland aufnehmen

Die rot-grün-rote Koalition macht sich mit einem Bürgerschaftsbeschluss dafür stark, dass Bremen minderjährige Geflüchtete aus griechischen Flüchtlingslagern aufnimmt. Bundesinnenminister Seehofer muss endlich bestimmten Einreisekontingenten zustimmen, damit Kommunen und Bundesländer ohne Eltern geflüchtete Kinder und Jugendliche aus den griechischen Lagern aufnehmen können. Außerdem sieht die Koalition den Bund und die EU in der Pflicht, die dramatische …


Huchting

Fehlende Stadteilärzt*in in Huchting: Grüne machen Druck in der Bürgerschaft

Seit Sommer ist die Stelle der Stadtteilärztin bzw. des Stadtteilarztes in Huchting vakant, eine Nachfolgeregelung ist immer noch nicht in Sicht. Dabei ist die Stelle für die Kinder wichtig: Die Schuleingangsuntersuchungen gehören ebenso zu den Aufgaben von Stadteilärztinnen wie z.B. auch das Impfen und die Einladung der Kinder zu Vorsorgeuntersuchungen. Die Grünen-Fraktion macht das jetzt …


Medienberichte

Weser-Kurier: Fecker leitet weiter DFB-Kommission

Beim großen DFB zählt der Bremer Fußball-Verband (BFV) zwar zum kleinsten der insgesamt 21 Landesverbände, doch in den Ausschüssen und Kommissionen sind auch weiterhin viele Bremer Funktionäre vertreten. BFV-Präsident Björn Fecker wird dabei eine besondere Aufgabe zuteil. Er wird auch in Zukunft die Kommission für Gesellschaftliche Verantwortung des DFB als Vorsitzender leiten. Zu den Aufgaben …


Medienberichte

Weser-Kurier: „Keine Chance auf Länderspiele in Bremen“

Herr Fecker, als Bremer Vertreter beim Deutschen Fußball-Bund haben Sie bestimmt schon bessere Zeiten erlebt als in den vergangenen Wochen. Björn Fecker: Einige DFB-Kollegen haben die Weihnachtsgrüße mit den Wünschen versehen, dass es bei Werder wieder aufwärts gehen möge. Das Thema Polizeikosten spielt natürlich auch eine Rolle, gerade jetzt, wo die Deutsche Fußball Liga entschieden hat, …